Zukunftsfragen

Wir planen und beschäftigen uns immer wieder mit Fragen für die Zukunft. Eine Frage hiervon ist die Wohnung. Wohin wir ziehen wollen und werden ist noch nicht abschließend geklärt. Zwar haben wir unsere Präferenzen, aber die tolle Lösung haben wir noch nicht gefunden. Allerdings ist eines klar, egal wohin wir ziehen werden, es wird teurer werden. Alle Wohnungen, die wir gesehen haben, sind bestenfalls ein paar Hundert Euro bis doppelt so teuer wie die derzeitige Miete. Wir wissen zwar noch nicht wohin und zu welchen Konditionen, allerdings wissen wir immerhin schon wann: voraussichtlich Mitte nächsten Jahres. Hoffentlich werden wir ein passendes Angebot finden unter all den Wohnungen die wir recherchiert haben.

Eine weitere Frage ist die Altersvorsorge, mit der wir uns bereits in unserem recht jungen Alter beschäftigen und auseinandersetzen. Hier stellt sich die große Frage, inwieweit wird man gut beraten oder durch Halb-Wahrheiten schlecht beraten. Da wir uns jedoch selbst umfassend informieren, werden wir bestimmt nicht auf Versprechungen von irgendjemandem (z.B. Bankberatern) reinfallen. Erst diese Woche wollte ein netter Mensch von unserer Bank unbedingt einen Beratungstermin vereinbaren. Allerdings bin ich hierbei total brüskiert, da ihm bei Durchsicht meiner Daten irgendwas aufgefallen ist. Hallo? Wo bleibt hier der Datenschutz?

Bei dem ganzen Thema ist mir noch etwas anderes aufgefallen: Die Rente ist nicht steuerfrei. Für euch (auch für Gela nicht neu) ist dies vielleicht schon bekannt, für mich allerdings wirklich neu. Eine schockierende Neuigkeit! Nicht mal als Rentner wird man vor dem Finanzamt seine Ruhe haben. Schlimm, echt schlimm!

3 Wochen nach Beschwerde bei meiner Kreditkarten Firma habe ich endlich eine Entschuldigung über ihr Fehlverhalten bekommen, naja immerhin haben sie reagiert und vor allem sich entschuldigt.